AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen REISE- UND EVENTINFORMATIONEN ZUM WUNDERWANDEL FESTIVAL 2022 (Stand: März 2022) Liebster Wundermensch, hier findest du die wichtigsten Infos & Bedingungen für WunderWandel 2022. Veranstaltungsort WunderWandel Festival 2022: National Park, Divjake,Lushnje, 9022, Albanien Reisezeitraum WunderWandel Festival 2022: 14.09. – 19.09.2022 (An- und Abreise variabel) Buchungsablauf Für jede Buchung gelten die Reise- und Eventinformationen zum WunderWandel Festival 2022 in der Fassung zum Buchungszeitpunkt (einzusehen unter terms and conditions auf https://wunderwandel.org/). Jede Hauptbucherin/jeder Hauptbucher erhält per Mail eine Buchungsbestätigung. Die Rechnung ist unmittelbar nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu begleichen. Die Zahlung ist per Kreditkarte, SEPA-Überweisung oder PayPal möglich. Ab 7 Tage vor Reisebeginn (nach Eingang der Restzahlung) werden die Reiseunterlagen (QR Codes mit Ticket) per E-Mail versandt. Bitte daher bei der Buchung unbedingt um Angabe einer gültigen, aktiven Mailadresse! Vorvertragliche Informationen Wesentliche Eigenschaften der Reiseleistungen von WunderWandel Festival 2022 Veranstaltungsort: National Park, Divjake, Albanien; Reiseroute ab gebuchtem Abfahrtsort bis zum Festival Resort oder Selbstanreise. Bei der Busanreise handelt es sich um den Transport in einem Reisebus, Abfahrtsort wie bei Buchung bekanntgegeben, exakte Abfahrtsadresse und Abfahrtszeit wird ca. 10 Tage vor Reisebeginn in den Reiseunterlagen bekanntgegeben; Unterbringung in gebuchter (Hotel-/Apartment-)Kategorie innerhalb oder außerhalb der Anlage: 2* - 4* Apartments, Bungalows, Suiten oder Hotelzimmer sowie Camping inkl. ausgeschriebener Verpflegung; Das Mindestalter für die Teilnahme am WunderWandel Festival beträgt 18 Jahre. Für Reiseteilnehmer, die bei der Buchung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Hängen vereinbarte Leistungen von einer mündlichen Kommunikation ab, wird diese in Deutsch oder Englisch angeboten; Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität, die gerne willkommen sind, nur nach gesonderter Vereinbarung und je nach Bedürfnissen des Reisenden geeignet; es wird gebeten unbedingt vorab mit dem Reiseveranstalter Kontakt aufzunehmen; Reiseveranstalter Reiseveranstalter von WunderWandel Festival 2022 ist die Loex Local Experience GmbH, Reindorfgasse 25/1, 1150 Wien, FN 525117g, E-Mail: bookings@primetours.at (kurz „Loex“) Gesamtpreis Der Gesamtpreis der Pauschalreise hängt von den gebuchten Leistungen wie Beförderung, Zimmerkategorie, Zusatzpakete etc. ab und lässt sich vor Abschluss des Pauschalreisevertrages noch nicht bestimmen. Sonstige Mehrkosten können sich für den Reisenden darüber hinaus aus der Buchung einer Versicherung (siehe unten Z 8) und optionalen Add-Ons, persönliche Ausgaben etc. ergeben. Änderungen der Buchung und Stornierungen müssen von der betroffenen Person/oder der/dem Hauptbucher/in bekanntgegeben werden und sind an keine Form gebunden. Wir empfehlen ausdrücklich eine schriftliche Stornierung/Buchungsänderung per Mail einzureichen. Folgende Bearbeitungspauschalen fallen für folgende Änderungen an: bei Namensänderungen, Anreiseänderungen (z.B. anderer Abfahrtsort), Verkürzungen oder Verlängerungen der Reisezeit (durch den Kunden) ab dem 30. Tag vor dem Reisebeginn EUR 10,00 ab dem 7. Tag vor Abreise wird bei einer Änderung eine Gebühr von EUR 30,00 verlangt. bei einer Stornierung der Reise (Rücktritt durch den Kunden) jederzeit nach Buchung EUR 10,00 (zusätzlich zu vereinbarten Stornogebühren/Kunde) Ebenso kann der Pauschalreisevertrag bis 1 Monat vor Abreise auf eine Person, die alle Vertragsbedingungen erfüllt, übertragen werden. In diesem Fall fällt keine Gebühr an. DAS NICHTBEZAHLEN DES TICKETS IST KEINE AUTOMATISCHE STORNIERUNG! Mündliche Buchungsänderungen werden weder entgegengenommen noch bestätigt. Wir empfehlen, sämtliche Unterlagen der Reiseumbuchung aufzubewahren. Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform und müssen vom Reiseveranstalter bestätigt werden. Zahlungsmodalitäten / Vertragsabschluss Die Zahlung ist unmittelbar nach Zugang der Rechnung zu tätigen. Der Reisevertrag kommt zwischen dem Buchenden und dem Veranstalter dann zustande, wenn Übereinstimmung über die wesentlichen Vertragsbestandteile (Preis, Leistung, Termin und Zahlungsfristen) besteht. Dadurch ergeben sich Rechte und Pflichten für den Kunden. Mindestteilnehmerzahl Die für die Durchführung der Pauschalreise erforderliche Mindestteilnehmerzahl beträgt 270 Personen für das WunderWandel Festival. Wenn sich für die Pauschalreise weniger Personen als diese Mindestteilnehmerzahl angemeldet haben, hat der Reiseveranstalters bis 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise das Recht gegen volle Erstattung des gezahlten Reisepreises aber ohne Zahlung einer zusätzlichen Entschädigung vom Pauschalreisevertrag zurücktreten (§ 10 Abs 3 Z 1 lit a PRG). Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse Für Staatsbürger eines Mitgliedstaates der EU: Visumpflicht: Nein Reisedokumente: Reisepass, gültiger Personalausweis Passgültigkeit: Zumindest 3 Monate bei Ausreise Cremefarbener Notpass: Wird akzeptiert Minderjährige: Für Minderjährige (bis 18 Jahre), die ohne Begleitung des gesetzlichen Vertreters verreisen, wird – zusätzlich zum eigenen Reisepass – empfohlen, auch eine Einverständniserklärung zur Reise mitzugeben. Dieser Vollmacht sollte eine Kopie der Geburtsurkunde des Minderjährigen sowie eine Kopie des Reisepasses des gesetzlichen Vertreters angeschlossen sein. Bei unterschiedlichen Nachnamen empfiehlt sich auch die Mitnahme der Heiratsurkunde der Eltern. Muster für eine Einverständniserklärung finden Sie auf der Seite des ÖAMTC und des ARBÖ. Sonstiges: Von der Verwendung gestohlener oder verlorener und wieder gefundener Reisedokumente wird abgeraten, auch wenn die Anzeige bei der zuständigen Behörde bereits widerrufen wurde, da Probleme an der Grenze bis zur Einreiseverweigerung nicht ausgeschlossen werden können. Für Staatsangehörige eines Drittstaates (außerhalb der EU):0 Sofern der Reisende kein Staatsbürger eines EU-Staates ist, muss der Reisende diesen Umstand unverzüglich - vor der Buchung der Reise - dem Reiseveranstalter, der die Loex Local Experience GmbH, Reindorfgasse 25/1, 1150 Wien schriftlich mittels E-Mail an Info@wunderwandel.org bekannt geben, damit rechtzeitig abgeklärt werden kann welche Ein- und Ausreisebestimmungen zutreffen und wir den Reisenden rechtzeitig informieren können. Darüber hinaus steht bei etwaigen Fragen zu den jeweiligen Bestimmungen das Bundesministerium für Europäische und internationale Angelegenheiten, die zuständige Botschaft bzw. das entsprechende Konsulat zur Verfügung. Aufgrund von länderspezifischen behördlichen Bestimmungen kann die Vorlage eines Corona Tests (Antigen, PCR, usw.) zur Einreise nach Albanien verlangt werden. Wir bitten Sie dazu die jeweilig zum Reisezeitpunkt aktuellen Bestimmungen auf der Homepage des Außenministeriums Österreichs bzw. der zuständigen Behörde des jeweiligen Reiselandes (Albanien) zu beachten, da sich die Bestimmungen aufgrund der Pandemie laufend ändern. Bitte beachten Sie darüber hinaus die geltenden Ein- und Ausfuhrbestimmungen, damit ihr Urlaub nicht mit einer unangenehmen und teuren Zollstrafe endet. Informationen zu empfohlenen Schutzimpfungen erhalten Sie von Ihrem Hausarzt, dem Gesundheitsamt oder dem Institut für Tropenmedizin. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.bmeia.gv.at. Rücktrittsrecht des Reisenden vor Reisebeginn Dem Reisenden steht nach § 10 Abs 1 PRG jederzeit vor Beginn der Pauschalreise das Recht zum Rücktritt vom Vertrag gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale zu. Folgende angemessene Entschädigungspauschalen, die sich nach dem zeitlichen Abstand zwischen dem Rücktritt und dem vereinbarten Beginn der Pauschalreise bemessen, werden neben der Bearbeitungspauschale (Z 3) vereinbart: Ab dem Zeitpunkt der Buchung fallen Stornokosten in folgender Höhe an: bis zum 30. Tag vor Reiseantritt .................................... 20% ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt ................................. 25% ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt ................................ 50% ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt .................................... 65% ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt ............... 85% des Reisepreises. Storno- und Reiseversicherung Die Reiseversicherung kann von jedem Reiseteilnehmer zusätzlich abgeschlossen. Die Prämie für das Versicherungspaket beträgt EUR 39,00 pro Person und ist sofort fällig. Die genauen Versicherungsleistungen sind auf https://wunderwandel.org/ unter terms and conditions abrufbar. Datenschutzerklärung Der Reisende nimmt die WunderWandel Datenschutzerklärung, die jederzeit unter https://wunderwandel.org/privacy/ einsehbar ist, zur Kenntnis. Foto und Filmaufnahmen Der Reisende erklärt sich mit der Teilnahme am WunderWandel Festival ausdrücklich einverstanden, dass während der Reise angefertigte Fotos, TV- oder Filmaufnahmen zu Werbezwecken von WunderWandel, dem WunderWandel Festival und Sponsoren kostenfrei, zeitlich und räumlich uneingeschränkt verwendet werden können, soweit dem nicht berechtigte Interessen des Reisenden gem. § 78 UrhG (wie bspw. im Falle von Nacktaufnahmen, Volltrunkenheit, strafbaren Handlungen etc.) entgegenstehen. Der Reisende kann seine Zustimmung jederzeit unter info@wunderwandel.org widerrufen. Sollte der Reisende eine bestimmte Foto- und Filmaufnahme nicht wünschen, so kann er dies Vorort jederzeit den Fotografen mitteilen, die einen solchen Wunsch respektieren werden. Preisänderungen Der Veranstalter behält sich vor, bis spätestens 20 Tage vor Reisebeginn den vereinbarten Reisepreis aus nachstehenden Gründen, die nicht in der Sphäre des Reiseveranstalters liegen, zu erhöhen, sofern der Reisetermin mehr als zwei Monate nach dem Vertragsabschluss liegt. Eine Erhöhung kann sich unmittelbar nur aus gesetzlichen Gründen ergeben durch Änderungen: des Preises für die Personenbeförderung infolge der Kosten von Treibstoff oder anderen Energiequellen, der Höhe der für die vertraglich vereinbarten Reiseleistungen zu entrichtenden Steuern und Abgaben, die von Dritten erhoben werden, die nicht unmittelbar an der Erbringung der Pauschalreise mitwirken, einschließlich Aufenthaltsgebühren, Landegebühren, Ein- oder Ausschiffungsgebühren in Häfen und entsprechender Gebühren auf Flughäfen, oder der für die Pauschalreise maßgeblichen Wechselkurse. Der Reisende hat Anspruch auf eine Preissenkung im selben Ausmaß, die sich aus den drei aufgeführten gesetzlichen Gründen durch eine Änderung ergeben, abzüglich der tatsächlichen Verwaltungsausgaben des Reiseveranstalters. Zusätzliche Covid-19 Maßnahmen Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Eintritt zum Festivalgelände nur gegen die Vorlage eines negativen, gültigen PCR-Testergebnis nicht älter als 48 h zu erlauben. Dies gilt sowohl für Package-Buchungen, als auch Ticket-Only Verkäufe. Die Reisenden werden mindestens 20 Tage vor dem Festivalbeginn von diesem Umstand informiert. Die Kosten eines solchen Tests sind von den Reisenden selbst zu tragen. Sollte eine Nachtestung/ein zusätzlicher Test vor Ort aufgrund behördlicher Auflagen (sowohl der österreichischen als der albanischen Behörden) notwendig sein, werden die Kosten (max. 10 € pro Person/Test) für den Corona-Test zumindest 20 Tage vor Reiseantritt von der die Tests zur Verfügung stellenden Drittfirma bekannt gegeben. Darüber hinaus sind vom Reisenden den vor Ort vorgegebenen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen Folge zu leisten, diese werden rechtzeitig vor Reisebeginn bekannt gegeben werden. Eine Verletzung der Vorschriften kann zu einem Ausschluss des Festivals zur Folge habe. Allgemeine Informationen des Reiseveranstalters Drei-/Mehrfachbelegung: Mehrbettzimmer verfügen neben zwei normalen Hotelbetten teilweise über Zustellbetten. Umfang der inkludierten Leistungen: Beim Buchen des Festivalpackages (Ticket + Unterkunft) ist neben dem Eintritt in das Festivalgelände und die Unterbringung in der gebuchten Unterkunft, der Zugang zu allen Floors und Bühnen gestattet. Alle anderen Leistungen kann der Reisende unserer Homepage https://wunderwandel.org entnehmen. Darüber hinaus können auch zusätzliche Leistungen in Anspruch genommen werden, wobei diese – nicht inkludierten – Leistungen vor Ort gesondert zu bezahlen sind. Vom Kunden nicht in Anspruch genommene, jedoch im Paket enthaltene Leistungen, können vom Veranstalter nicht rückvergütet werden. (z. B. Touristische Leistungen und/oder Unterhaltungsaktivitäten, angebotene Sportarten, etc.) Der An- & Abreisetag dient zur Erbringung der Beförderungsleistung oder zur selbstständigen An- und Abreise. Wie im internationalen Standard üblich gibt es entsprechende Bezugszeiten der Zimmer an den Check-In/Check-Out-Tagen durch davor abreisende Gäste – so auch auf dem WunderWandel Festival. Rügepflicht: Der Reisende muss dem Reiseveranstalter gemäß § 11 Abs 2 PRG jede Vertragswidrigkeit, die er während der Erbringung der vereinbarten Reiseleistungen wahrnimmt, unter Berücksichtigung der jeweiligen Umstände unverzüglich mitteilen. Die Mitteilung muss vor Ort bei der Urlaubsbetreuung (= Travel Desks an der Rezeption) erfolgen. Wenn der Reisende dies nicht tut, kann dieses Versäumnis gemäß § 12 Abs 2 PRG bei der Festlegung eines dem Reisenden zustehenden Schadenersatzanspruches als Mitverschulden berücksichtigt werden. Zusatzinformation: Der Veranstalter behält sich vor, stark alkoholisierte, randalierende Personen oder Personen, die diskriminierendes, sexistisches oder sonstig übergriffiges Verhalten zeigen, von Aktivitäten vor Ort (z.B. Pool, etc.) auszuschließen. Haftung: Für allfällige Sach- und Personenschäden welche vom einzelnen Kunden bei der Anreise/Abreise (z.B. Bus) und während des gesamten Reiseaufenthaltes (Beherbergungsbetrieb, Veranstaltungsorte, etc.) verursacht werden, und den Kunden ein Alleinverschulden trifft, haftet ausschließlich der Kunde. Verhalten gegenüber Dritten: Zum Gelingen des Events bedarf es der Mitwirkung, sowie des angemessenen Verhaltens sämtlicher Teilnehmer. Im Sinne aller Reiseteilnehmer behalten wir uns das Recht vor, bei ungebührlichem, die Sicherheit der anderen Teilnehmer und dem ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung beeinträchtigendem Verhalten mit sofortiger Wirkung den Zutritt zu den Veranstaltungsorten zu verweigern. Eine eventuell dadurch entstehende verfrühte Rückreise trägt der Kunde zur Gänze auf eigene Kosten. Weitere wichtige Informationen: Ich erkläre, darauf hingewiesen worden zu sein, dass ich für etwaige mutwillige Beschädigungen während des WunderWandel Festivals 2022 haften und aufkommen muss. Ich bestätige, dass ich über die erforderlichen Pass- und Visabestimmungen informiert wurde und verpflichte mich zur Einhaltung dieser und hafte für die Folgen aus unrichtigen Angaben. Es gelten die Reise- und Eventinformationen samt Stornobedingungen in der Fassung zum Buchungszeitpunkt, siehe unter terms and conditions auf https://wunderwandel.org. Die Kontaktaufnahme ist während des Events jederzeit unter info@wunderwandel.org möglich. III. Pauschalreisevertrag zwischen Loex und dem Reisenden Der Pauschalreisevertrag zwischen Loex und dem Reisenden kommt erst mit dem Zugang der Buchungsbestätigung beim Reisenden zustande. Loex schuldet als Reiseveranstalter die vereinbarten Leistungen, der Reisende schuldet die Zahlung des Gesamtreisepreises und gegebenenfalls das Entgelt für zusätzliche gebuchte Leistungen. Die dem Reisenden gemäß Punkt II Z 1, 3, 4, 5 und 7 bereitgestellten Informationen sind Bestandteil des Pauschalreisevertrags. Änderungen sind nur dann wirksam, wenn sie von den Vertragsparteien ausdrücklich vereinbart wurden. Mündlich oder telefonisch kommunizierte Änderungen sind nicht ausreichend. Bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen gemäß § 3 Z 1 FAGG wird dem Reisenden eine Ausfertigung oder Bestätigung des Pauschalreisevertrags auf Papier oder, sofern der Reisende dem zustimmt, auf einem anderen dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt. Gemäß § 3 KSchG steht einem Verbraucher für Vertragserklärungen, die weder in den vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke dauernd benützten Räumen noch bei einem von diesem dafür auf einer Messe oder einem Markt benützten Stand abgegeben wurden, das Recht zu, von seinem Vertragsantrag oder vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Der Rücktritt kann bis zum Zustandekommen des Pauschalreisevertrages oder danach binnen 14 Tagen erklärt werden. Der Lauf dieser Frist beginnt mit der Ausfolgung einer Urkunde, die zumindest den Namen und die Anschrift des Unternehmers, die zur Identifizierung des Vertrags notwendigen Angaben sowie eine Belehrung über das Rücktrittsrecht, die Rücktrittsfrist und die Vorgangsweise für die Ausübung des Rücktrittsrechts enthält, an den Verbraucher, frühestens jedoch mit dem Zustandekommen des Pauschalreisevertrags. Das Rücktrittsrecht steht dem Verbraucher nicht zu, wenn er selbst die geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmer oder dessen Beauftragten zwecks Schließung dieses Vertrages angebahnt hat, oder wenn dem Zustandekommen des Pauschalreisevertrages keine Besprechungen zwischen den Beteiligten oder ihren Beauftragten vorangegangen sind. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Kommt der Reisende seiner Zahlungsverpflichtung gemäß Punkt II.4. nicht nach, behält sich der Reiseveranstalter nach Mahnung und Fristsetzung vor, den Rücktritt vom Vertrag zu erklären und Schadenersatz entsprechend der auch für den Fall des Rücktritts des Reisenden vereinbarten Entschädigungspauschalen zu verlangen. Bei vom Reisenden verschuldeten, qualifizierten Zahlungsverzug behält sich der Reiseveranstalter vor, auch den Ersatz eines darüberhinausgehenden Schadens zu beanspruchen. Dem Reiseveranstalter stehen bei Zahlungsverzug jedenfalls Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe und der Ersatz der notwendigen Kosten einer zweckentsprechenden, außergerichtlichen und gerichtlichen Rechtsverfolgung zu. e. Zusätzliche Angaben des Reiseveranstalters Besondere Vorgaben des Reisenden Besondere Vorgaben des Reisenden sind keine vereinbart und sind nicht Vertragsinhalt geworden. Hinweise: Der Reiseveranstalter LoeX Local Experience GmbH ist für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag vorgesehenen Reiseleistungen verantwortlich (§ 11 PRG) und ist dem Reisenden zum Beistand verpflichtet ist, wenn sich der Reisende in Schwierigkeiten befindet (§ 14 PRG). Insolvenzschutz Entsprechend der Pauschalreiseverordnung (PRV) ist die LoeX Local Experience GmbH im Gewerbeinformationssystem Austria sowie im Reiseinsolvenabsicherungsverzeichnis mit der GISA-Zahl 32269482 eingetragen. Die LoeX Local Experience GmbH ist gem. Pauschalreiserichtlinie (EU) 2015/2302 mittels Bankgarantie bei der Insolvenzabsicherung der österreischischen Toursimus Bank abgesichert. Als Abwickler fungiert die Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Notfallnummer: +4301 3172500. An diese sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen nach Eintritt der in § 1 Abs. 3 der RSV genannten Ereignisse anzumelden. Die Haftung des Absicherers beschränkt sich gegenüber dem Kunden auf den von ihm gezahlten Reisepreis. Zentrale Kontaktstelle nach Art 18 Abs 2 bis 4 der Richtlinie (EU) 2015/2302 ist das österreichische Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Kontakt vor Ort während der Reise Der Reiseveranstalter ist während der gesamten Reise mit einer größeren Anzahl von Mitarbeiter am Veranstaltungsgelände in Albanien direkt vor Ort. Eine Kontaktaufnahme insbesondere zu einem minderjährigen Reisenden (z.B. durch die Eltern) oder zu der an seinem Aufenthaltsort für diese verantwortliche Person kann jederzeit via E-Mail über info@wunderwandel.org erfolgen. Jeder Reisende kann sich an diese Hotline wenden, um vom Reiseveranstalter Unterstützung zu verlangen, wenn er in Schwierigkeiten ist, oder um dem Reiseveranstalter eine Vertragswidrigkeit, die ein Reisender während der Durchführung der Pauschalreise wahrnimmt, mitzuteilen (Z 5). Mitteilungspflicht Der Reisende hat gemäß § 11 Abs 2 PRG dem Reiseveranstalter jede Vertragswidrigkeit, die er während der Durchführung der Pauschalreise wahrnimmt, unverzüglich mitzuteilen. ODR und ADR Alternativen Streitbeilegungsverfahren werden noch nicht angeboten; der Reiseveranstalter hat sich keiner Online-Streitbeilegungsplattform angeschlossen. Vertragsübertragung Der Reisende kann den Pauschalreisevertrag auf eine Person, die alle Vertragsbedingungen erfüllt, übertragen. Zu diesem Zweck hat er den Reiseveranstalter innerhalb einer angemessenen Frist vor Beginn der Pauschalreise auf einem dauerhaften Datenträger von der Übertragung in Kenntnis zu setzen. Eine Mitteilung spätestens sieben Tage vor Beginn der Pauschalreise gilt jedenfalls als angemessen. Der Reisende, der den Pauschalreisevertrag überträgt, und die Person, die den Vertrag übernimmt, haften dem Reiseveranstalter als Gesamtschuldner für den noch ausstehenden Betrag des Reisepreises und die durch die Übertragung entstehenden zusätzlichen Gebühren, Entgelte und sonstigen Kosten. Loex stellt für die Vertragsübertragung auch ein gesondertes Formular zur Verfügung. Zuständigkeit und anwendbares Recht Es gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Verlegt der Verbraucher nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz von Österreich in das Ausland, so bleiben die österreichischen Gerichte dennoch international zuständig. Der Pauschalreisevertrag unterliegt österreichischem Recht, nach welchem er auch auszulegen ist. Die Rechtswahl darf jedoch nicht dazu führen, dass dem Verbraucher der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates seines gewöhnlichen Aufenthalts nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf. ----------------------- Terms and Conditions – translated from German. Please note that the German version is the official version of the terms & conditions. This translation is only meant as an assistance to our non-german-speaking friends. TRAVEL AND EVENT INFORMATION FOR WUNDERWANDEL FESTIVAL 2022 (as of March 2022) Dear Wundermensch, here you can find the most important info & conditions for WunderWandel 2022. Venue WunderWandel Festival 2022: National Park, Divjake,Lushnje, 9022, Albania Travel period WunderWandel Festival 2022: 14.09. - 19.09.2022 (arrival and departure variable) Booking procedure For each booking the terms and conditions for WunderWandel Festival 2022 apply in the version at the time of booking (to be viewed under terms and conditions at https://wunderwandel.org/). Every customer will receive a booking confirmation by mail. The invoice must be paid immediately after receiving the booking confirmation. Payment is possible by credit card, SEPA bank transfer or PayPal. Starting no later than 7 days before the start of the trip (after receipt of the final payment) the travel documents (QR codes with ticket) will be sent by e-mail. Therefore, please be sure to provide a valid, active e-mail address when booking! II Pre-contractual information 1.Eessential characteristics of the travel services of WunderWandel Festival 2022 Venue: National Park, Divjaka, Albania; itinerary from booked departure point to the festival resort or self arrival. The bus journey involves transportation in a coach, departure point as announced at the time of booking, exact departure address and departure time will be announced in the travel documents approximately 10 days before the start of the trip; Accommodation in booked (hotel/apartment) category inside or outside the resort: 2* - 4* apartments, bungalows, suites or hotel rooms as well as camping incl. advertised meals (if any); The minimum age for participation at the WunderWandel Festival is 18 years. For participants who have not reached the age of 18 at the time of booking, a written declaration of consent from the legal guardian is required. If agreed services depend on verbal communication, this communication will be provided in German or English; For those with reduced mobility and special needs we recommend you to get in touch with us beforehand to find a special agreement depending on the needs of the traveler; it is essential to contact the tour operator in advance; tour operator The tour operator of WunderWandel Festival 2022 is the Loex Local Experience GmbH, Reindorfgasse 25/1, 1150 Vienna, FN 525117g, e-mail: bookings@primetours.at (in short "Loex"). total price The total price of the package tour depends on the services booked, such as transportation, room category, additional packages, etc., and cannot be determined before the conclusion of the package tour contract. Other additional costs may also arise for the traveler from the booking of insurance (see below Z 8) and optional add-ons, personal expenses, etc.. Changes to the booking and cancellations must be announced by the person concerned and are not bound to any form. We strongly recommend submitting a written cancellation/booking change by mail. The following processing fees apply for the following changes: for name changes, arrival changes (e.g. other departure point), shortening or extension of the travel time (by the customer) from the 30th day before departure EUR 10.00 from the 7th day before departure a fee of EUR 30,00 will be charged in case of a change. in case of cancellation of the trip (withdrawal by the customer) at any time after booking EUR 10,00 (in addition to agreed cancellation fees/customer) Likewise, the package tour contract can be transferred to a person who meets all the conditions of the contract up to 1 month before departure. In this case, no fee will be charged. NON-PAYMENT OF THE TICKET IS NOT AN AUTOMATIC CANCELLATION! Verbal booking changes are neither accepted nor confirmed. We recommend that you keep all documentation of the travel change. Special agreements must be made in writing and confirmed by the tour operator. payment modalities / conclusion of contract Payment is to be made immediately upon receipt of the invoice. The travel contract is concluded between the booking party and the tour operator when there is agreement on the essential elements of the contract (price, service, date and payment deadlines). This results in rights and obligations for the customer. 5. Duty of notification Pursuant to Section 11(2) of the PRG, the traveler must immediately notify the tour operator of any lack of conformity that he/she becomes aware of during the performance of the package tour. 6. ODR and ADR Alternative dispute resolution procedures are not yet offered; the tour operator has not joined any online dispute resolution platform. transfer of contract The traveler may transfer the package travel contract to a person who fulfills all the terms of the contract. For this purpose, he shall notify the tour operator of the transfer on a durable medium within a reasonable period before the start of the package tour. In any case, a notification no later than seven days before the start of the package tour shall be deemed reasonable. The traveler transferring the package tour contract and the person taking over the contract shall be jointly and severally liable to the tour operator for the outstanding amount of the tour price and any additional fees, charges and other costs incurred as a result of the transfer. Loex also provides a separate form for the transfer of the contract. 8. Jurisdiction and applicable law The statutory places of jurisdiction shall apply. If the consumer transfers his residence from Austria to a foreign country after conclusion of the contract, the Austrian courts shall nevertheless retain international jurisdiction. The package travel contract is subject to Austrian law, according to which it is also to be interpreted. The choice of law may not, however, result in the consumer being deprived of the protection afforded to him by those provisions from which, under the law of the state of his habitual residence, it is not permitted to derogate by agreement.